Die Börse für Anfänger

Das richtige Depot finden!

Die Börse ist eine ganz eigene Welt. Besonders Anfänger fühlen sich hier zunächst fremd. Unbekannte Ordnungen und ganz neue Begriffe und Gepflogenheiten treffen oft auf einen ahnungslosen Geist. Natürlich überwältigt einen dieser Bereich zunächst. Hier erfahren Sie Ihren ersten Schritte an der Börse.

 

Depot-Eröffnung für Börsenanfänger

Der erste Schritt ist die Eröffnung eines Depots, doch was ist überhaupt ein Depot? Sie haben als Anleger keinen direkten Zugang zur Börse. Alle Wertpapiere werden elektronisch verwaltet. Dies geschieht in virtuellen Depots, über die Sie dann Ihre Wertpapiergeschäfte tätigen. Es gibt zwei Arten virtueller Depots, entweder bei einer klassischen Bank oder bei einem Discount-Broker. Beide bieten unterschiedlichste Vor- und Nachteile und doch haben beide eines gemeinsam: Sie verbuchen auf den Depots Ihre getätigten Verkäufe und Käufe.

Die Wahl für den richtigen Broker ist nicht einfach und sollte auf Ihre Situation zugeschnitten sein. In unserem Seminar erhalten Sie natürliche eine konkrete Anleitung, wie Sie Ihr eigenes Depot anlegen und welche Vorteile Sie mit diesem Depot haben. Achtung: Die richtige Wahl erspart Ihnen Kosten und ermöglicht Ihnen einen sicheren Handel an der Börse. Hier ist also Obacht geboten und ein Blick in das Kleingedruckte ist ein MUSS!

 

Kosten für Ihren Handel

Ein Punkt bei der Wahl des richtigen Depots sind die Order-Kosten. Jeder Broker hat hier seine eigenen Preise.

Ein Beispiel:

Bank A erhebt Gebühren pro Transaktion in Höhe von 0,25% vom Auftragsvolumen. Außerdem mindestens 15€ und maximal 50€. Eine Order von 1.500€ kostet demnach 15€, eine Order von 10.000€ kostet demnach 25€.

Bank B erhebt 0,5% Gebühren. Diese Gebühren richten sich ausschließlich nach dem Ordervolumen, einen Mindest- oder Höchstpreis gibt es nicht. Bei 1.500€ fallen also 7,50€ an, bei einer Order von 10.000€ zahlen Sie 50€ Gebühren.

 

Fazit: Achten Sie bei der Wahl Ihres Depots auf die Kosten und wägen Sie ab, wie oft Sie handeln und wie groß die Aufträge in etwa sein werden. Besonders bei kleinen Auftragsgrößen schlagen Mindestgebühren sonst schnell zu Buche. Wir geben Ihnen in unserem Seminar eine klare Empfehlung. Es handelt sich hierbei um ein Depot, das sich in den Jahrzehnten an der Börse als optimal herausgestellt hat und Sie bekommen eine detaillierte Anleitung, die Sie sofort 1-zu-1 umsetzen können.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Shares
Share This